Chakrenreinigung

 

 

Chakren kann man als feinstoffliche Organe bezeichnen, die für die Energieaufnahme und –verteilung zuständig sind. Sie reagieren ebenfalls auf äußere Einflüsse. Wer kennt es nicht, dass einem etwas „auf den Magen schlägt“ (3. Chakra) oder dass einem etwas „den Hals zuschnürt“ (5. Chakra). So ist jedes Chakra für einen Bereich des Lebens zuständig – von der Erdung und Verwurzelung (1. oder Wurzel-Chakra) hier in diesem Leben bis hin zum Bewusstsein unseres göttlichen Wesens und zur Verbindung mit unseren kosmischen Geschwistern (7. oder Kronen-Chakra).

Es gibt sieben Hauptchakren, die an der Wirbelsäule sitzen. Das Wort „Chakra“ kommt aus dem Sanskrit und bedeutet „Rad“. In der neuen Energie haben sich Form und Farben der Chakren verändert: die Form vom Rad oder der Scheibe zur Kugel – eine Voraussetzung für das „Vereinte Chakra“.

Farben und Bedeutung der Chakren:

  • 1. Chakra = Wurzel- oder Sakral-Chakra, Farbe blau (verbunden mit den Zellen und dem physischen Körper. Hier manifestieren wir, fühlen uns sicher und standhaft, setzen Ideen um, übernehmen Verantwortung)
  • 2. Chakra = Sexual-Chakra, Farbe gelb (hier sind Lebensfreude, Hingabe & Abgrenzung, Sexualität, Weichheit und Offenheit und Genuss angesiedelt)
  • 3. Chakra = Solarplexus-Chakra, Farbe rot (das Chakra der Gefühle von Selbstliebe bis zu Mitgefühl, Akzeptanz und Begeisterung)
  • 4. Chakra = Herz-Chakra, Farbe rosarot (sich als vollkommen und göttlich begreifen, Selbstliebe, Geben & Nehmen)
  • 5. Chakra = Kehlkopf-Chakra, Farbe violett (Freude am Ausdruck, Kreativität, Ausdehnung von Fähigkeiten, authentisch sein, stolz auf sich sein)
  • 6. Chakra = 3. Auge, Farbe türkis (geistige Botschaften in Bildern sehen, unser Tor zur geistigen Welt)
  • 7. Chakra = Kronen-Chakra, Farbe weiß (direkter Bezug zu unserer kosmischen Herkunft und allem, was wir erlebt haben. Chakra der Liebe, des Mutes, des Vertrauens, der Heilung und der Demut)


Zentrum ist das Herz-Chakra, das in der neuen Energie eine besondere Öffnung erfahren hat. Ausgehend vom Herz-Chakra bilden wir das sogenannte „Vereinte Chakra“ mit der Ausdehnung über alle Chakren hinaus wie eine Sonne. Sind wir im „Vereinten Chakra“, ist uns nur die Liebe möglich. Das ist die Voraussetzung in der Energie der neuen Zeit, anders zu handeln und mit unserer göttlichen Kraft und Absicht die neue Erde zu erschaffen.

Eine Reinigung der Chakren bewirkt ein Lösen von Verkrustungen und Blockaden und ermöglicht den freien Fluss der Energie. Diese Arbeit ist wie ein Abtransport von Müll, der sich täglich ansammeln kann. Anschließend werden die Chakren mit hochfrequenter Energie geflutet und aufgeladen. 

Diese Arbeit kann auch gut über die Ferne ausgeführt werden.

 

 

Kosten: 60 €